Nach oben

Landwirtschaft & Klimawandel

Kommen Sie zur e2m-Wintertagung am 21. Januar 2020 in Walsrode

e2m Wintertagung "Landwirtschaft & Klimawandel"

Es ist nicht mehr zu leugnen – der Klimawandel und und die negativen wirtschaftlichen Folgen daraus werden immer spürbarer.  Von den Anstrengungen zum Klimaschutz nimmt die Politik die Landwirtschaft nicht aus, doch kommen die Forderungen zu einem Zeitpunkt zu dem auch Sie als Anlagenbetreiber selbst Betroffene der zunehmenden Wetterextreme sind. 

Unsere 3. Wintertagung „Landwirtschaft und Klimawandel – Lösungen für die landwirtschaftliche Praxis von Biogas-Anlagen“ setzt an diesem Punkt an, denn unserer Überzeugung nach ist die Bioenergie ein wichtiger Baustein zur Erreichung der Klimaschutzziele. 

e2m-Wintertagung am 21. Januar 2020 im Anders Hotel, Walsrode

 

Tagungsprogramm

 

9:15 Uhr

Begrüßung durch Klaus Anduschus
Leiter Landwirtschaft bei der e2m

9:30 Uhr

Effekte des Klimawandels auf den Betrieb von Biogas-Anlagen in Deutschland
Dr. Udo Busch, Leiter Agrarmeteorologie beim DWD

10:00 Uhr

Klimaschutzgesetz, EEG-Novelle,... Verbesserungen für Biogas in Sicht?!
Dr. Stefan Rauh, Geschäftsführer Fachverband Biogas e.V.

10:30 Uhr

Kaffeepause

10:45 Uhr

Das Smart Bioenergy-Konzept – wie muss die künftige Biomasse-Nutzung
im Kontext des Klimawandels aussehen?
Dr. Peter Kornatz, wissenschaftlicher Mitarbeiter, DBFZ

11:15 Uhr

Podiumsdiskussion: Welche Rolle können und sollen Biogasanlagen im zukünftigen Energiemix spielen?

Moderation: Kurt Kretschmer, Energiepolitik, e2m
Dr. Stefan Rauh, Geschäftsführer Fachverband Biogas e.V.
Julia Verlinden (MdB, Die Grünen) - angefragt
Dr. Karl-Ludwig von Danwitz (MdL, CDU) - angefragt
Dr. Peter Kornatz, wissenschaftlicher Mitarbeiter, DBFZ

12:30 Uhr

Mittagspause

13:30 Uhr

Die Zukunft des Energiemarktes: Flexibel, dezentral, optimiert
Dr. Christof Petrick, Leiter Portfoliomanagement, e2m

14:00 Uhr

Praxisbericht: Effekte des Substratmangels durch Hitzewellen auf dem Betrieb von Biogasanlagen
Wolfgang Plenge, Duxner Biogas

14:30 Uhr

Lassen sich klimabedingte Ernteausfälle versichern? 
Hans-Gerd Behrens, Erster Repräsentant Münchner & Magdeburger Agrar

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:15 Uhr

Praxisbericht: Klimawandel und Landwirtschaft: Welchen positiven Beitrag können bestehende und neue Anlagen auf Reststoffbasis leisten?
Carsten Bahlburg, Geschäftsführer BST Innova GmbH

15:45 Uhr

Sinnvolle Verlagerung der Gasproduktion in die Woche - Möglichkeiten und Grenzen der flexiblen Gasproduktion
Dr. Fabian Jacobi, Landesbetrieb Hessisches Landeslabor

16:15 Uhr

Schlussrunde

16:30 Uhr

Verabschiedung & Ende der Veranstaltung

Melden Sie sich an!

*Ihre Daten nutzen wir ausschließlich in Zusammenhang mit der Organisation der Fachtagung im Januar 2020. Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung einsehen.

 

*Bitte beachten Sie, dass wir eine Schutzgebühr i.H.v. 35,00 EUR erheben. Hierin sind alle Tagungsgetränke, ein Mittagessen und die Tagungsunterlagen inbegriffen. Mit der rechtsgültigen Anmeldung erhalten Sie nach der Tagung eine Rechnung. Wir bitten diese innerhalb von 14 Tagen zu begleichen. 

 

  • tüv rheinland
  • bdew
  • dlg
  • biogas
  • watt 2.0