Nach oben

e2m Wintertagung "Hot Spot Biogas"

Die aktuellen Entwicklungen des Marktes haben es für Biogasanlagenbetreiber in sich. In diesem Dschungel Orientierung zu bieten war das Ziel unserer diesjährigen Wintertagung in Ulm. Einen Bericht über den Verlauf der Tagung finden Sie hier: Vermarktung kann trotz schwieriger Rahmenbedingungen gelingen

Tagungsunterlagen zum Download


VORTRÄGE

1.

Was bringt das energiepolitische Jahr? Ausblick auf 2019/2020
Niels Schnoor, Senior Consultant Public Affairs DWReco GmbH

2.

Abgehängt oder Chance: Regulatorische Auswirkungen auf BGA-Betreiber
Dr. Stefan Rauh, Geschäftsführer Fachverband Biogas e.V.

3.

Ausschreibungen – Bürokratiefalle oder echte Chance für Betreiber?
RA Stefan Kutzner, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH 

4.

Optimierte Fahrweise flexibilisierter Anlagen
Alfons Himmelstoss, AEV Energy GmbH


WORKSHOPS 

WS 1

Workshop 1: Anlagen im Umgang mit regulatorischen Änderungen 
Katharina Mackeprang, Treurat und Partner Unternehmensberatungsgesellschaft mbH
Annette Keil, Leiterin Vertrieb Landwirtschaft e2m GmbH

WS 2

Workshop 2: Ausschreibungen (Material folgt)
Martin Schifferer, Geschäftsführer GS Energiekonzepte GmbH & Co. KG
Andrea Spichtinger, Key Account Manager Landwirtschaft e2m GmbH

WS 3

Workshop 3: Optimierung ganz praktisch (Material folgt)
Matthias Bürger, Betreiber Bürger GmbH & Co.KG
Klaus Anduschus, Key Account Manager Landwirtschaft e2m GmbH

Optimierung umsetzen

Jede Biogas-Anlage und jeder Bedarf ist individuell. Deshalb muss sich die optimale Vermarktung an den Anlagen ausrichten. Mit Standardmodellen ist Biogas-Betreibern nicht geholfen, besonders wenn neue Entwicklungen am Energiemarkt neue Herausforderungen stellen.

Da hilft nur eins: Wir stärken gemeinsam die Fähigkeiten jeder Anlage weiter.

Unsere neuen, individuellen Vermarktungsmodelle machen dies möglich. Sie verschaffen Erleichterungen im Betrieb oder federn Handelsrisiken ab. Im Poolgeflüster stellen wir Ihnen die vier Produkte vor.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Bereits in der Direktvermarktung?

 
 
 
 
* Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zur Kontaktaufnahme und Angebotserstellung. Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung einsehen. Gern können Sie uns Ihre Anfrage auch per Fax senden. Laden Sie dazu das Formular zur Leistungsabfrage herunter und senden Sie es per Fax an 0341-230 28 - 499.
  • tüv rheinland
  • bdew
  • dlg
  • biogas
  • watt 2.0