Nach oben

Die e2m ist einer der Gewinner in der Strom-Direktvermarktung

Die Gegenwart der Stromhändler sieht gut aus: „Wachsend“ ist das Kennzeichen fast aller Direktvermarktungsanbieter laut der aktuellen Umfrage des Branchenmagazins „Energie & Management“. Für die halbjährliche Umfrage wurden 185 Energie-Direktvermarkter nach ihren Portfoliozahlen befragt – 46 davon haben geantwortet. Bei einem Wachstum von sechs Prozent kommt die e2m mit ihrem Virtuellen Kraftwerk auf eine installierte Leistung von 3.408 Megawatt (MW) und ist damit unter den Top 10 der Direktvermarkter.

Breites Portfolio: In der Gesamtwertung ist die e2m unter den führenden Anbietern
Die großen Direktvermarkter sind vor allem in der Windenergie tätig – teilweise mehr als 90 Prozent der installierten Leistung vermarkten die Marktführer in diesem Bereich. Das Portfolio der e2m dagegen ist deutlich breiter gefächert - im Bereich Biogas ist sie mit aktuell 1.549 MW seit Jahren Marktführer. Bei Wind aggregiert die e2m 1.158 MW, bei Fotovoltaik 603 MW und auch in der in Deutschland kaum vertretenen Wasserkraft ist die e2m weit vorne.

Mehr als nur Direktvermarktung
Als unabhängiger Stromaggregator ist die e2m auf die Bewirtschaftung und Optimierung dynamischer Portfolios sowie die Vermarktung von Flexibilität aus dezentralen Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen spezialisiert. Schwerpunkte des Geschäftes sind die fortlaufende Bewirtschaftung im Spot- und Intraday-Markt sowie die Nutzung bestehender physischer Flexibilität zum Positionsausgleich, als Handelsprodukt oder als Systemdienstleistung im Bereich Regelenergie. Als größter Poolanbieter für Regelleistung in Deutschland verfügt die e2m über die für die Vermarktung von Flexibilität notwendige Infrastruktur, Marktzugänge zu allen deutschen und zu internationalen Handelsmärkten. Die internationale Unternehmensgruppe e2m hat Tochtergesellschaften in Polen, Österreich, Italien und Skandinavien.

Wachstum auch personell
Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 100 Personen und ist weiter auf Wachstumskurs. Aktuell sind bei der e2m in Leipzig zahlreiche Stellen ausgeschrieben, viele davon im technischen Betrieb und in der Softwareentwicklung. HR-Managerin Susan Mertten: „In der Energiebranche ist die e2m sehr bekannt – was viele aber oft nicht wissen, ist der sehr große technische Aspekt, den wir für den Betrieb unseres Virtuellen Kraftwerks haben. Wir suchen derzeit: Softwareentwickler, Product Owner, IT System Engineer, Mitarbeiter für die Leitwarte und Projektierer. Aber auch neben der IT, zum Beispiel im kaufmännischen Bereich oder im Vertrieb, haben wir Vakanzen.“

Die Stellenangebote finden Sie unter: http://e2m.energy/de/karriere.html

Hier sehen Sie die komplette Umfrage der Energie & Management.

Zurück

  • tüv rheinland
  • bdew
  • dlg
  • biogas
  • watt 2.0