Nach oben

Spotpreise auf Rekordhoch

Für den morgigen Dienstag wurde an der EPEX Spot im deutschen DayAhead-Markt ein Rekordpreis von 620 EUR/MWh für die Zeit von 17 – 18 Uhr auktioniert. Im Vergleich zum Tagestiefstpreis von 283,90 EUR/MWh ist das ein Preisspread von 336,10 EUR/MWh. Das für den Referenzmarktwert maßgebliche Tagesmittel wurde mit 431,98 EUR/MWh fixiert.

Das Credo lautet:
Flexibilität bleibt die härteste Währung am Energiemarkt. Lassen Sie sich von uns optimieren, profitieren Sie von den Marktchancen!

Wichtig dabei: Prognosetreue vermeidet Risiken und sichert Höchstpreise!

Sie wollen mit uns optimieren?
Kontaktieren Sie uns: fahrplanoptimierung@e2m.energy oder: +49 341 230 28-402. Unsere Experten beraten Sie ausführlich. Hier finden Sie weitere Informationen: www.e2m.energy/de/OptimusFlex.html

Zurück

  • tüv rheinland
  • bdew
  • dlg
  • biogas
  • watt 2.0