Nach oben

Presse

Stefan Böttinger neuer Unternehmenssprecher bei Energy2market

Stefan Böttinger (45) ist neuer Unternehmenssprecher und Communications Manager des Leipziger Energiespezialisten Energy2market (e2m). Er übernimmt diese Funktion von Marketingleiter Michael Richter, der weiterhin das Marketing und das Kundencenter leitet.

Weiterlesen …

Thüringer Vollprofi geht flexibel in die Zukunft

„Wir leben hier vor, wie die moderne Landwirtschaft funktioniert“, freut sich Frank Wolfram und lässt dieses Motto nicht nur für seinen Kuhstall mit 500 Milchkühen gelten. Seit 2006 schließt eine Biogasanlage den wirtschaftlichen Kreislauf des Hofes im thüringischen Saale-Orla-Kreis.

Weiterlesen …

Energiewirtschaftliche Veranstaltungen unter Beteiligung der e2m 2018

Die Energiewende in Deutschland ist seit vielen Jahren Thema – für die Gesellschaft ebenso wie für die Wirtschaft. Die Energy2market GmbH beteiligt sich als Unternehmen der ersten Stunde aktiv an Gesprächen und Veranstaltungen, um so den direkten Kontakt und Austausch mit der Branche zu pflegen. Sehen Sie hier eine Veranstaltungsübersicht für Ihre Terminplanung.

Weiterlesen …

e2m schließt erstes WindNODE-Projektjahr erfolgreich mit kommerzieller Batteriespeicher-Lösung ab

Die Energy2market GmbH (e2m) hat das erste WindNODE-Jahr genutzt, um die zukünftige Marktrolle eines Aggregators vor dem Hintergrund der Energiewende zu untersuchen und gleichzeitig durch die Mitarbeit am Projekt „BMW Speicherfarm Leipzig“ der BMW Group gezeigt, wie dies konkret aussehen kann. Als Teil eines Förderprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie soll WindNODE dazu beitragen, die Stromnetze stabil zu halten, auch wenn große und schwankende Mengen Strom aus erneuerbaren Energien ins Netz integriert werden müssen.

 

Weiterlesen …

e2m geht strategische Partnerschaft mit Blockchain-Plattform Swytch ein

Die Energy2Market GmbH (e2m), einer der führenden europäischen Stromaggregatoren, geht eine strategische Partnerschaft mit der Blockchain-Plattform Swytch ein, um branchenführend eine Blockchain-basierte Daten- und -Anreizplattform für Erneuerbare Energien (EE) zu etablieren. Ziel ist es, erzeugten EE-Produktionsmengen einen virtuellen Wert – den Swytch-Token – zuzuordnen. Bereits im Sommer 2017 gab es hierzu erste Gespräche und seit Anfang dieses Jahres testet die e2m die Effizienz der Blockchain-Plattform für ihr Portfolio in Deutschland. Dieses umfasst etwa 3,5 Gigawatt (GW) installierter Leistung in den Erzeugungstechnologien Wind, Solar, Wasserkraft und Biomasse.

Weiterlesen …

  • tüv rheinland
  • bdew
  • dlg
  • biogas
  • watt 2.0